NSC2018: Bericht 10 – Game Over

Das war’s für mich mit der Nischenseiten Challenge 2018. Habe in dieser Woche den Online-Shop offline genommen. Game Over! Wie schon im letzten Bericht angekündigt, habe ich mir das die letzten Tage gründlich überlegt. Eine schlechte Nische und zu wenig Suchanfragen haben letztendlich den Ausschlag gegeben, das Ganze zu beenden.

“So dürr und dreckig wie er is‘, so dusslig is‘ er auch!”

Bud Spencer, Vier Fäuste für ein Halleluja

Was habe ich daraus gelernt?

Meine Learnings aus der Nischenseiten Challenge 2018 sehen wie folgt aus:

  • Lass dich bei der Nischenfindung nicht von deinen Gefühlen leiten. Suchanfragen und Konkurrenz first, Gefühle second
  • Nachhaltiges Interesse an der Nische hilft extrem bei der Contenterstellung
  • Shopify ist eine sehr coole Shoplösung!

Hatte wirklich viel Spaß bei der Erstellung des Online-Shops. Wenn der Shop nicht 29 $ im Monat kosten würde, hätte ich den vielleicht noch weiterlaufen lassen. Aber das war mir dann doch zu viel Geld um es grundlos aus dem Fenster zu werfen.

Wie geht es weiter?

Ich werde auf jeden Fall die Berichte der anderen Teilnehmer weiterverfolgen. Es gibt ein paar, die mir wirklich gut gefallen und ich bin gespannt, wie sich deren Seiten weiterentwickeln.

Ich habe für die Zukunft auch noch ein paar andere Dinge geplant, die ich online gerne umsetzen würde. Zudem habe ich mit einem Kumpel eine klassische Nischenseite angefangen. Werde hierüber auch ab und zu hier schreiben. Würde mich freuen, wenn der ein oder andere ab und zu mal einen Blick hier riskiert. Und wer weiß, vielleicht finde ich irgendwann raus, was mit den Kohlen ist…

6 Gedanken zu “NSC2018: Bericht 10 – Game Over”

  1. Hallo Rainer,

    hast du also wirklich aufgegeben? Ich kann es zugegeben nachvollziehen. Wie sagt man so schön: Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Das Geld wäre mir auch zu happig gewesen. Ziehst du noch eine neue Nischenseite hoch oder lässt du es für die NSC2018 nun bleiben?

    Schöne Grüße
    Dennis

    • Hallo Dennis,
      ja, hab einfach kein gutes Thema ausgesucht. Da war es für mich besser das zu beenden und lieber etwas anderes zu machen.
      Mit einem Kumpel arbeite ich gerade schon an einer andern Nischenseite. Sobald die ein wenig mehr Inhalt hat, werde ich bestimmt hier darüber schreiben. Denke aber nicht, dass es noch Sinn macht, damit bei der NSC mitzumachen.

  2. Oh Schade das Du die Segel gestrichen hast.
    Aber vielleicht fällt Dir ja bald was neues ein.

    Freude am Thema mag hilfreich sein ist aber auch kein Muss , meine ich.
    Mein privates Interesse an Deichselboxen ist auch gen Null.
    Aber dennoch habe ich eine Renatbilitätsvorschau gemacht und wenn es nicht zu ambitioniert war die Ziele zu erreichen dann wird es sich auch lohnen. Denke ich mal.

    Man liest sich bestimmt mal wieder.
    Grüße und viel Erfolg bei den Dingen die getan werden müssen.

    Lothar

  3. Hallo Rainer,

    Ich denke auch, dass Deine Nische zu eng war. Insbesondere wenn man das Suchvolumen im Verhältnis zum Verkaufspreis betrachtet. Besser man beendet ein Experiment, wenn man bemerkt, dass es so nicht profitabel werden kann als ständig neues gutes Geld einer verlorenen Sache hinterher zu werfen.

    Mit Shopify und Dropshipping bin ich gerade selbst am Experimentieren. Und das macht echt riesigen Spaß. Bei mir wirds für den Anfang mal eine kleine T-Shirt Collection werden. Da es da um ein Ernährungsthema geht, lässt sich der Shop dann eventuell auch noch um weitere Produkte, wie Nahrungsergänzung oder digitale Infoprodukte erweitern. Sollte es für das ganze denn dann auch einen kaufbereiten Markt geben. Nach meinen Recherchen tut er das auch.

    Was mir an der Kombination Shopify plus Dropshipping am meisten gefällt ist, dass man alles von Beginn an sehr schön automatisieren kann. Nachteil sind sicherlich die doch recht hohen monatlichen Kosten für das Shopsystem. Dennoch finde ich die 29$ angemessen. Dann zwingt man sich bereits von Beginn an dazu, mehr Mühen in die Auswahl der richtigen Nische zu investieren.

    Viel Erfolg bei Eurer neuen Nischenseite. Ich bin sehr gespannt bei Dir bald mehr darüber zu lesen.

    Viele Grüße – Guido

    • Hallo Guido,

      das ist ja cool, dass du was mit Shopify und Dropshipping machst. Nutzt du dafür Shirtee? Oder einen anderen Anbieter? Das ist auch etwas, was ich noch in Zukunft gerne ausprobieren würde. Würde mich echt interessieren, wie das bei dir umgesetzt dann aussieht. Vielleicht können wir uns da ja mal zu austauschen.

      Grüße
      Rainer

Schreibe einen Kommentar