idee
Dropshipping,  NSC2018

Start der NSC2018

Neues Jahr, neues Glück. Auch 2018 organisiert Peer Wandiger wieder seine Nischenseiten-Challenge. Die meisten wissen worum es dabei geht. Alle die sich jetzt fragen, was eine Nischenseiten-Challenge ist, lesen sich einfach den Info-Text auf Peers Seite durch.

Seit ein paar Jahren bin ich schon stiller Teilnehmer der Challenge. Und in diesem Jahr möchte ich gerne meine Erlebnisse mit euch teilen.

Nischenidee

Die Idee für meine Nische ist mir praktisch zugeflogen. Über Instagram wurde mir eine Werbung über ein Produkt angezeigt, welches ich so noch nicht kannte. Daraufhin habe ich Ideen und Keywords gesammelt und diese ausgewertet.

Herausgekommen ist dabei folgendes:

Suchvolumen
google Suchvolumen

Das Keyword erreicht im Schnitt ein Suchvolumen von 720 Aufrufen pro Monat. Allerdings ging der Trend in den letzten zwei Monaten nach oben. Eigentlich wäre mir das Suchvolumen für eine Nischenseite viel zu gering. Aber dann ist mir eine Idee gekommen, mit der ich (hoffentlich) mehr Einkommen aus dem Projekt erzielen kann.

Dropshipping Online Shop

Warum nicht einen Online Shop einrichten und die Produkte über Dropshipping an den Kunden verkaufen? Vor ca. sechs Jahren habe ich schon einmal mit Freunden über das Internet Restposten über Amazon verkauft. Damals hat es zeitlich leider nicht hingehauen, einen eigenen Online-Shop dafür einzurichten. Aber seit jeher lässt mich das Thema nicht wirklich los. Darüber gelesen habe ich schon viel. OK, also warum nicht?

Domain-Auswahl

Leider konnte ich mich noch nicht für eine Domain entscheiden. Ich schwanke zwischen einem generischen Domainnamen oder einem fancy Fantasienamen. Ich hoffe, dass ich mich in den nächsten Tagen entscheiden kann. Was ist eure Meinung, was passt besser zu einem Online Shop?

“Mach die Denkmurmel zu!”

Terence Hill, Zwei Asse trumpfen auf

Update: So ein Smalltalk mit Kollegen wirkt manchmal Wunder. Habe einen guten Namen für den Online-Shop gefunden und die Domain über meinen Hoster/Provider reserviert. Habe mich damit gegen einen generischen Domainnamen entschieden, um in der Zukunft noch andere Produkte über den Online-Shop anbieten zu können.

Next steps

In den kommenden Tagen werde ich überlegen, wie ich den Online Shop realisiere, wie das Layout des Shops aussehen soll, welche rechtlichen Vorschriften ich beachten muss und welche zusätzlichen Funktionen der Shop eventuell benötigt.

4 Kommentare

  • Stefan

    Moin Rainer,
    die Idee hatte ich auch vor kurzem und auch mich lässt es nicht los. Ist aber in der Tat ziemlich zeitaufwendig und auch nicht risikolos.
    Beispiel Rücknahme – wozu Du verpflichtet bist. Der Dropshipping-Händler aber nicht. Also bleibst im Zweifel darauf sitzen…
    Hatte einiges getestet, wie gesagt, ganz weg bin ich nicht vom Thema, aber wurde etwas auf den Boden der Realität zurückgeholt.
    Werde denke ich in Kürze mal einen Artikel dazu schreiben,
    LG
    Stefan

    • Rainer

      Hi Stefan,
      ja, Rücknahme ist hier tatsächlich das Thema, welches mir am meisten Bauchschmerzen bereitet. Wobei die Produktkategorie, die ich im Auge hat keine hohe Rücksendequote haben dürfte.

  • Lothar

    Hallo Rainer,
    über Dropshipping habe ich mir auch schon mal Gedanken gemacht. Ich habe mir dann aber nicht die Mühe gemacht nach seriösen Anbietern ausschau zu halten.

    Ich bin schon gespannt auf Dein Thema.

    Ich selber bin mit meinen Beitrag zur Nischenseiten Challenge beim Klassischen Amazon Affiliate geblieben. Ich mache zum Ersten Mal so was.
    Meine Seite ist auch schon ein paar Wochen online und soll Provisionen für das Vermitteln von Deichselboxen über die Seite https://www.deichselbox-kaufen.de/ generieren.
    Ob das in 6 Monaten zu schaffen ist?
    Ich bin eigentlich sehr fleißig doch man muss auch aufpassen das einem Zeit und Kosten nicht aus dem Ruder laufen.

    Meine Reports habe ich auf meinem Blog in der eigens dafür erstellten Kategorie Nischenseiten Challenge http://www.lotharsblog.de/thema/nischenseiten-challenge-2018 veröffentlicht.

    Bei der Gelegenheit möchte ich auch noch die Möglichkeit eines Artikeltausches zwecks Linkaufbau anbieten.
    Fragen dazu gerne per Email.

    Grüße und einen schönen Sonntag.

    Lothar

    • Rainer

      Hallo Lothar,
      bin auch gespannt, wie das noch weiterläuft bei mir 😉

      Verfolge deine Berichte auch regelmäßig. Hast echt schon einiges geschaft. Ich wünschte, ich wäre auch schon soweit.

      Wegen Artikelaustausch können wir uns gerne mal austauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.